Willkommen auf der Website der Gemeinde Agarn



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Gemeindeverwaltung Agarn

  • Alte Kantonsstrasse 14
    Postfach 17
    3951 Agarn
    Tel: 027 474 96 30
    Fax: 027 474 96 39
    gemeinde@agarn.ch

Betreuuende Angehörige: Beratungstelefon kostenlos

Weiterführende Informationen http://www.betreuende-angehoerige-wallis.ch

Beratungstelefon 2020:

Für Menschen, die eine andere Person betreuen und Fragen haben
Für Menschen, die sich Sorgen machen und ein Gegenüber suchen mit dem sie über ihre Situation in der Betreuung reden können
Für Menschen, die wissen möchten wo im Oberwallis Sie welche Unterstützung finden

Donnerstag unter der Nummer 027 321 28 27 zu folgenden Zeiten:
von 09.00 bis 11.00 Uhr
von 14.00 bis 16.00 Uhr
von 18.00 bis 20.00 Uhr

Der Verein verfolgt unter anderem folgende Ziele :

  • Bekanntmachen der Rolle und des Status der betreuenden Angehörigen in der Gesellschaft
  • Informationen über die zur Verfügung stehenden Diensteund Hilfsangebote im Kanton Wallis zusammentragen und verbreiten
  • Sprechstunden, Informationen und Beratung für die betroffene Bevölkerung anbieten
  • Politik, Fachpersonen, Institutionen, Unternehmen und die Öffentlichkeit über die Rolle und die Bedürfnisse der betreuenden Angehörigen informieren und sensibilisieren
  • Sämtliche Anbieter von Hilfsleistungen für betreuende Angehörige vernetzen und bekannt machen

 

Vereinigung Betreuende Angehörige Wallis
Rue de la Porte-Neuve 20
1950 Sion
027 321 28 27 (Deutsch - Telefonbeantworter ausserhalb der Sprechzeiten)
027 321 28 28 (Büro Sion)
info@proches-aidants-valais.ch
www.betreuende–angehoerige-wallis.ch

Spendenkonto :
Raiffeisenbank Sion und Region - 1950 Sion
PC 19-82-4 / IBAN : CH39 8057 2000 0138 2904 6

 


Beratungstelefon
027 321 28 27

Dokument PAVS_flyer_2020_DE.indd.pdf (pdf, 540.8 kB)


Datum der Neuigkeit 10. Feb. 2020